SOTOZEN-NET > Tempel der Sotoshu > Eine Reise zu den ehrwürdigen Soto-Zen-Tempeln in Japan > Vol.9 Tempel Sojiji-soin

Eine Reise zu den ehrwürdigen Soto-Zen-Tempeln in Japan

Sojiji-soin (der ursprüngliche Sojiji)

Sanmon (Haupttor)
Sanmon (Haupttor)

Auf der malerischen Noto-Halbinsel mit Blick auf das Japanische Meer gelegen, wurde der Tempel ursprünglich als Moro-oka-ji vom berühmten Priester Gyoki (668-749) gegründet und diente zunächst dem esoterischen Buddhismus. 1321 wurde er Keizan Zenji, einem der beiden Gründer der Soto-Schule, anvertraut, der ihn in Shogakuzan Sojiji umbenannte.

Dharmahalle

Dharmahalle

Der über hundert Jahre alte Reisspeicher dient heute als Gallerie.

Der über hundert Jahre alte Reisspeicher dient heute als Gallerie.

Unter Keizan Zenji wurde Sojiji schnell zu einem Zentrum für die Soto-Zen-Ausbildung. Seine Blüte und Entfaltung setzte sich auch nach dem Weggang von Keizan Zenji fort, doch 1898 fiel fast der gesamte Klosterkomplex einem Feuer zum Opfer. Sojiji wurde daraufhin nach Yokohama umgesiedelt. Sojiji errichtete auf dem Gelände des zerstörten Tempels Sojiji-soin, der noch heute großer Anziehungspunkt ist für Gläubige und Mönche in der Ausbildung.

The ceiling of the Hoko Hall

Die Decke der Hoko-Halle ist mit Blumen- und Tiermalereien verziert.

The Dento-in

Dento-in ist dem Gedenken an Keizan Zenji gewidmet, der von der Soto-Laienschaft weithin verehrt wird.

Auf einem weiten Areal (68.000 m²) fügen sich neue und alte Gebäude, die dem Feuer entkommen konnten, harmonisch in die landschaftliche Schönheit der Noto-Halbhinsel ein. Mönche in der Ausbildung unterwerfen sich hier einem strengen Tagesablauf. Obgleich der Tempel noch die ursprüngliche Form des Sojiji erahnen lässt, ist der Sojiji-soin bemüht neue Traditionen zu schaffen.

Priesterhalle

Priesterhalle


" Map"::: Sojiji-soin

■ Lage
2 Stunden mit dem Monzen-yuki Expressbus ab Kanazawa, der berühmten Burgstadt, bis zum Monzen Bus Terminal. Von dort 5 Minuten zu Fuß. Oder 20 Minuten mit dem Bus vom Bhf. Anamizu auf der Nanao-Linie der Noto Railway.

Adresse: Monzen-machi, Fugeshi-gun, Ishikawa Prefecture 927-2156, Japan
Telefon: +81-768-42-0005
Als große Karte ansehen

Eine Reise zu den ehrwürdigen Soto-Zen-Tempeln in Japan