SOTOZEN-NET > Was ist die Soto-Schule? > Unsere Soto Zen-Schule

Unsere Soto Zen-Schule

Name der Schule (Shumei)

Sotoshu - Die Soto Zen-Schule

Tradition (Dento)

Die Soto Zen-Schule ist bestrebt, den wahren Buddha-Dharma zu übermitteln, der von Generation zu Generation durch die Reihe unserer Vorfahren, von Shakyamuni Buddha an bis zum heutigen Tage, weitergegeben wurde.

Die Gründung der Schule in Japan (Nihon Kaishu)

Die Soto Zen-Schule betrachtet zwei bedeutende Vorfahren als ihre Gründer, Dogen und Keizan Zenji: Das Wesen der Zen-Schule wurde vor achthundert Jahren während der Kamakura-Ära von Koso Dogen Zenji aus China übermittelt. Der vierte japanische Erbe der Schule war Taiso Keizan Zenji, der bei der Förderung der Lehren und der Erweiterung der Schule eine wichtige Rolle spielte.

Taiso Keizan Zenji
Taiso Keizan Zenji
Koso Dogen Zenji
Koso Dogen Zenji

Daihonzan (Die zwei Haupttempel/Klöster)

Eiheiji of Fukui Prefecture, venerable founder Koso Dogen Zenji, and Sojiji of Kanagawa Prefecture, venerable founder Taiso Keizan Zenji

Sojiji
Sojiji
Eiheiji
Eiheiji

Der Hauptgegenstand der Verehrung (Honzon)

Der Hauptgegenstand der Verehrung der Soto Zen-Schule ist Shakyamuni Buddha. Die meisten Soto Zen-Tempel und Heimaltäre verehren ein Bild des Shakyamuni Buddha.

Der Hauptgesang zum Ausdruck der Verehrung des Shakyamuni Buddha (Honzon Shomyo)

Namu-Shakyamuni-Butsu (Huldigung an Shakyamuni Buddha)

Buddhistische Grundlehre (Kyogi)

Wir sind alle Kinder des Buddha und werden in diese Welt mit dem Geist des Buddha (busshin) geboren. Da wir dies jedoch nicht erkennen, leben wir ein eigennütziges, eigensinniges Leben und fügen uns dadurch viel Leid zu.
Wenn wir vor dem Buddha bereuen und bei ihm Zuflucht suchen, wird unser Geist Ruhe finden, unser Leben Harmonie und Licht erfahren und wir werden uns freuen, einen Dienst an der Gesellschaft leisten zu dürfen. Wir erfahren außerdem tiefes Vertrauen, das uns befähigt, alle Beschwernisse zu ertragen. Glück zu entdecken und ein lebenswertes Leben zu führen, das sind die Lehren der Soto Zen-Schule.

Buddhistische Sutren (Okyo)

Wir rezitieren verschiedene buddhistische Sutren, beispielsweise das Shushogi (Bedeutung von Übung und Prüfung), das Hannya Shingyo (Herz-Sutra der Großen Weisheit), Kannongyo (Das Kapitel “Universelles Tor” des Lotus-Sutra) und das Juryohon (Das Kapitel “Offenbarung des Ewigen Lebens des Tathagata” des Lotus-Sutra).

Organization

organization_small